Glamouröse Ball-Nacht mit weltbekanntem Opern-Star

Glamouröse Ball-Nacht mit weltbekanntem Opern-Star 09.01.2024

Die traditionelle Ball-Nacht steigt am Samstag, 20. Januar 2024 im Einstein Congress in St. Gallen. Ab sofort sind Tickets für diesen begehrten Anlass erhältlich. Der Wiener Ball verspricht eine glamouröse Nacht mit Musik und Tanz sowie kulinarischen Leckerbissen im Ambiente eines klassischen Wiener Balls. Tanzfreudige Damen und Herren werden auf Wunsch von Taxi-Dancern begleitet. Die renommierte Einstein-Küchencrew verwöhnt die Gäste am reichhaltigen Buffet mit exquisiten österreichischen Spezialitäten. Im Heurigen erwarten einen an diesem einzigartigen Abend ausserdem Wiener Lieder sowie Schmankerl und hausgemachte «Petit Fours».

Der Wiener Ball 2024 wird mit Natalia Ushakova durch einen Opern-Star der Extraklasse bereichert. Ushakova brillierte auf Weltbühnen wie der Metropolitan Opera in New York, am Royal Opera House in London oder der Wiener Staatsoper und begeisterte weltweit in Aufführungen wie La Bohème, Tosca, Madame Butterfly, La Triviata, Otello, Aida oder Mozarts Zauberflöte. Nun bereitet die erfolgreiche Opernsängerin auf Einladung von philoro der Stadt St. Gallen an der glanzvollen Ball-Nacht im Einstein die Ehre. Wer dabei ist, darf sich auf ihre wundervolle Stimme und eine Darbietung der Extraklasse freuen. Der traditionelle Wiener Ball in St. Gallen wird vom Club der Österreicher St. Gallen organisiert.

Programm

Apéro: 18 Uhr, Saalöffnung: 18.45 Uhr, Ballbeginn: 19.30 Uhr, Eröffnungspolonaise, Show-Act mit Natalia Ushakova, Ballausklang: 2 Uhr.

ViviVino präsentiert die Wine Mixology Bar mit Live-Showkeeper Óscar Diez und DJ ab 22 Uhr, Heurigen im EG bis 3 Uhr.

Tickets und mehr Informationen unter https://wienerball.ch

Foto_Natalia_Ushakova - Copy (1)

Weitere News

28.02.2024

Die goldene Stunde: Ausbezahltes Pensionskassen-Geld clever anlegen

Pensionskassen-Versicherte stehen bei der Pensionierung vor der Wahl zwischen einer lebenslangen Rente und einer Kapitalauszahlung. Wer sich für eine gesamte oder teilweise Auszahlung entscheidet, sollte sich eine gute Strategie zur Verwaltung des freiwerdenden Geldes zurechtlegen. Dabei sollte man auch an Gold denken. Anlageberater und Vermögensverwalter empfehlen, rund 10 Prozent des Anlagekapitals in Gold oder andere Edelmetalle zu investieren.

Mehr erfahren ...
14.02.2024

Die goldene Stunde: Abkühlung der Wirtschaft im Super-Wahljahr

Die Zinserhöhungen der letzten Zeit führen zu einer Abkühlung der Wirtschaft. Wie die neusten Zahlen zeigen, machte der Schweiz im letzten Jahr ein Rückgang der Aussenhandelsbilanz zu schaffen. Wegen der wirtschaftlich angespannten Situation hat die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Wachstumsprognose nach unten korrigiert. In den USA fällt das Wachstum erstaunlich gut aus, wobei das Wirtschaftsministerium vielleicht auch mit einem rechnerischen Trick nachhilft. In einem Super-Wahljahr sind die Regierungen darauf bedacht, möglichst glänzende Zahlen auszuweisen. Jetzt wird darüber spekuliert, wann die US-Notenbank Fed die Zinsen wieder senken kann. Sinken die Zinsen, beflügelt das den Goldpreis.

Mehr erfahren ...