Goldstudie Schweiz 2020

Goldstudie Schweiz 2020 14.05.2020

Im Jahr 2019 führte das Forschungszentrum für Handelsmanagement der Universität St.Gallen die erste schweizweite Studie zur Einstellung von Konsumentinnen und Konsumenten gegenüber physischen Edelmetallen als Anlageform durch. Auch 2020 Jahr befragten Prof. Dr. Thomas Rudolph, Direktor des Forschungszentrums für Handelsmanagement, und Kathrin Neumüller, wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Universität St.Gallen, im Auftrag und in Zusammenarbeit mit der philoro SCHWEIZ AG mit Hilfe einer repräsentativen Online-Befragungen 2.286 Erwachsene aus der deutsch-, französisch- und italienischsprachigen Schweiz.

Der auf Basis dieser Umfrage entstandene Edelmetall-Atlas Schweiz 2020 beantwortet unter anderem die folgenden Fragen: Was halten Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten von Edelmetallen als Anlagemöglichkeit? Wie viele Befragte haben bereits in Edelmetalle investiert? Wo kaufen sie Edelmetalle ein und was sind die Gründe, die sie dazu bewegen, in Edelmetalle zu investieren?

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass Gold in der Beliebtheit von Investitionsmöglichkeiten mittlerweile gemeinsam mit Immobilien den ersten Platz einnimmt. Auch kaufen die Schweizerinnen und Schweizer zunehmend ihr Gold bei bankenunabhängigen Edelmetallhändlern, sowohl im Filialgeschäft als auch online.

Alle Details und weiteren Ergebnisse der Studie finden Sie unter: goldstudie.ch

Auch der Schweizer Tagesanzeiger berichtet: Wegen Corona kaufen Schweizer sogar österreichische Goldmünzen

Weitere News

29.03.2021

Christian Brenner beim PULS 24 Wirtschaftstalk

Beim PULS 24 Wirtschaftstalk war am 26. März 2021 Christian Brenner (Geschäftsführer philoro SCHWEIZ AG und philoro EDELMETALLE GmbH) zu Gast. Mit Isabella Richtar spricht er darüber, warum "Silber das Gold des kleinen Mannes" ist und warum Kryptowährungen und Gold auch Freunde sein können. 

Mehr erfahren ...