In Gold We Trust Report 2019

In Gold We Trust Report 2019 30.05.2019

Am 28. Mai 2019 erschien die 12. Ausgabe des alljährlich erscheinenden „In Gold we Trust“-Reports. In 18 Kapiteln und auf 326 Seiten analysieren die Autoren verschiedenste Einflussfaktoren des Goldpreises. Lesen Sie hier eine kurze Zusammenfassung und/oder laden Sie sich den kompletten Report herunter.

In Gold We Trust Report 2019

Dieser Report ist eine besondere Ausgabe. Noch nie haben wir so viel Zeit, Energie, Geld, Herzblut und Liebe in den Report investiert. Noch nie war das Team an Mitarbeitern so groß. Noch nie analysierten wir ein so breites Spektrum an Themen. Erstmals publizieren wir den In Gold We Trust-Report auch auf Chinesisch, und damit für einen Markt, der für uns und für den Goldsektor immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Es ist aber auch deshalb ein besonderer Jahrgang, weil wir als Leitmotiv ein Thema gewählt haben, das für die zwischenmenschliche Kooperation und die wirtschaftliche Prosperität von hoher Bedeutung ist. Der Begriff ist so entscheidend, dass er seit jeher integraler Bestandteil des Namens unserer jährlichen Publikation ist: „Vertrauen“.

In Gold we trust Report 2019Weitere Highlights des Reports

  • Standortbestimmung - Der Status Quo des Goldes
  • Das Gold und der Drache - China stabilisiert seinen Aufstieg mit Gold
  • De-Dollarization. Europa wird aktiv
  • Die wegweisende Bedeutung der Exter-Pyramiede
  • Goldlagerung: Leichtenstein, Schweiz und Singapur im Faktencheck
  • Hyperflation: viel diskutiert, wenig verstanden
  • Gold & Bitcoin - gemeinsam stärker?

Die kompakte Version der Studie können Sie hier downloaden: "In Gold We Trust 2019 - Extended Version". 

Weitere News

14.02.2024

Die goldene Stunde: Abkühlung der Wirtschaft im Super-Wahljahr

Die Zinserhöhungen der letzten Zeit führen zu einer Abkühlung der Wirtschaft. Wie die neusten Zahlen zeigen, machte der Schweiz im letzten Jahr ein Rückgang der Aussenhandelsbilanz zu schaffen. Wegen der wirtschaftlich angespannten Situation hat die Europäische Zentralbank (EZB) ihre Wachstumsprognose nach unten korrigiert. In den USA fällt das Wachstum erstaunlich gut aus, wobei das Wirtschaftsministerium vielleicht auch mit einem rechnerischen Trick nachhilft. In einem Super-Wahljahr sind die Regierungen darauf bedacht, möglichst glänzende Zahlen auszuweisen. Jetzt wird darüber spekuliert, wann die US-Notenbank Fed die Zinsen wieder senken kann. Sinken die Zinsen, beflügelt das den Goldpreis.

Mehr erfahren ...
22.01.2024

philoro GOLDWERK: neue Filiale in Korneuburg eröffnet!

philoro, der mehrfach ausgezeichnete Gold- und Edelmetallhändler, setzt einen weiteren Meilenstein mit der Eröffnung der neuen Filiale in Korneuburg. Nur 15 Minuten von Wien entfernt, bieten wir an insgesamt drei Diskretschaltern nicht nur eine beeindruckende Auswahl an exklusiven Services und Produkten, sondern setzen auch neue Massstäbe im Bereich der Nachhaltigkeit.

Mehr erfahren ...