philoro Event mit Wolfgang Beltracchi

philoro Event mit Wolfgang Beltracchi 07.01.2019

Wittenbach, 07.01.2019: 300 Gäste, das Who ist Who der Ostschweiz und im Mittelpunkt ein renommierter Künstler: Wolfgang Beltracchi!

Das alles gesponsert von der philoro SCHWEIZ AG.

Am 28.11.2018 war es soweit:

Die philoro SCHWEIZ AG präsentierte im angesehenen Weiterbildungszentrum St. Gallen, mitten unter den führenden Geschäftsinhabern und CEO´s der Ostschweiz, ihr Business und brachte den Gästen so das Thema Veranlagung in Gold ein Stück näher. Veranstalter hierbei war die angesehene Gönnervereinigung Club2000. Neben dem Vortrag zur Veranlagung in Edelmetalle waren die Teilnehmer eingeladen ihren Schmuck kostenfrei mithilfe unseres RFA (Röntgen-Fluoreszenz) -Gerätes auf ihre DNA zu testen oder einmal einen 1kg-Goldbarren in ihren Händen zu halten. Fleissig Fotos zu machen, war hierbei natürlich Pflicht.

Damit die Gäste nicht verhungern oder verdursten wurde für ein schönes Buffett und reichlich Getränkeauswahl gesorgt. Hier ganz vorne mit dabei: Unser philoro Goldsekt.

Wieso dieser Anlass?

Der Stargast und überhaupt Grund der Veranstaltung war kein geringerer als Herr Wolfgang Beltracchi. Als begnadeter Künstler unserer Zeit durften die Mitglieder der Gönnervereinigung Club2000 in einem Plenum über eine Stunde seinen Worten lauschen und den Könner so als Persönlichkeit besser kennenlernen.
 

Wolfgang und Helene Beltracchi

Weiterbildungszentrum St. Gallen Event Besucher
philoro SCHWEIG AG Geschäftsführer Christian Brenner philoro SCHWEIZ AG Stand philoro SCHWEIZ AG Stand

Weitere News

08.05.2024

Impressionen vom Wiener Ball

Am 23. Wiener Ball in St. Gallen verwandelten sich die Räumlichkeiten des Einstein Congress in stilvolle Ballsäle. Die Gäste erwartete ein glamouröser Abend mit Tanz, feinem Essen und mehreren Show-Acts. Im Video einige Impressionen vom gelungenen Anlass.

Mehr erfahren ...
02.05.2024

Die goldene Stunde: Gründe für Goldpreis-Rallye nicht ganz klar

Die Wachstumsprognosen für die Schweiz, Europa und die USA sind verhalten positiv. Der Rückgang der Inflation scheint aber doch langsamer zu verlaufen, als von den Zentralbanken gewünscht und erhofft. Skeptiker beginnen bereits vor einer zu frühen Senkung der Leitzinsen zu warnen, die ohnehin erst im Juni erwartet worden ist. Dem Goldpreis scheint die Verzögerung der Zins-Senkung nicht zu schaden. Am 12. April hatte er mit 2'417 US-Dollar pro Unze einen neuen Höhepunkt erreicht.

Mehr erfahren ...